Der Krügerrand Springbock

Die Ansicht des Krügerrand zeigt seit Jahren das beliebte Krügerrand Motiv

Die Krügerrand Goldmünze aus Südafrika wird bereits seit 1967 in ihrer heutigen Ansicht und in Gold geprägt. Den Krügerrand in Silber gibt es nach wie vor nicht. Neben dem Krügerrand Springbock, der auf der Rückseite der Münze aufgeprägt ist, zeigt die Vorderseite den südafrikanischen Politiker Paul Kruger.

Die Krügerrand Goldmünze zeigt den Krügerrand Springbock

Der Krügerrand in Silber ist nur als Nachbildung erhältlich

Das Land Südafrika ist vor allem wegen seiner enormen Goldvorkommen bekannt. Bereits 1967 entschied sich das Land, als eine der ersten Nationen eine Anlagemünze in Gold zu prägen, die nach wie vor den Krügerrand Springbock sowie den Politiker Paul Kruger zeigt. Kruger hatte sich vor allem im Burgenkrieg gegen die Briten engagiert und wurde von den weißen Südafrikanern sehr geschätzt.

Noch heute ist der südafrikanische Krugerrand eine der wichtigsten Goldmünzen der Welt. Obwohl viele traditionelle Goldmünzen bereits in Silber geprägt werden, ist der echte Krügerrand nicht in Silber erhältlich. Die Krügerrand Silbermünze, die oftmals über das Internet angeboten wird, ist lediglich als Nachbildung erhältlich. Auch der Krügerrand in Silber zeigt dann den Krügerrand Springbock sowie das beliebte Krügerrand Motiv. Sie sind jedoch lediglich als Liebhaberobjekte nutzbar, für die Geldanlage hingegen sind sie weniger geeignet. Hier sollten Anleger auf die echten Krügerrand Goldmünzen zurückgreifen, die im Internet sowie bei Banken und Sparkassen zu haben sind.

Das Krügerrand Motiv ist unverwechselbar

Der Krügerrand Springbock und Paul Kruger zieren die Ansicht der Münzen

Die Vorderseite des Krügerrand aus Südafrika zeigt neben dem Politiker Paul Kruger auch den Schriftzug „Suid Afrika – South Africa“. Ein Nennwert hingegen ist auf dem Krügerrand Motiv nicht aufgedruckt, denn die Münze besitzt keinen definierten Nennwert, obwohl sie in Südafrika als Zahlungsmittel gilt. Der Preis der Münzen wird vielmehr anhand des aktuellen Goldpreises täglich neu festgelegt. Der Krügerrand in Silber hingegen wird vom Silberpreis bestimmt, wodurch die Krügerrand Silbermünze natürlich deutlich günstiger ist.

Die Rückseite der Münze hingegen zeigt den bekannten Krügerrand Springbock, das Nationaltier Südafrikas. Dieses Bild wird vom Schriftzug „Krugerrand“ umrahmt. Unter dem Bild wiederum findet sich bei der Münze in der Größe einer Unze der Schriftzug „Fyngoud 1 OZ Fine Gold“. Die Schriften werden dabei sowohl in den Sprachen Afrikaans und Englisch aufgeprägt, den beiden 1967 vorherrschenden Sprachen in Südafrika. Heute jedoch lehnen einige Südafrikaner die Münze ab, was sowohl an der noch immer genutzten Sprache Afrikaans sowie am Bild Paul Krugers liegt, der als Unterdrücker der schwarzen Mehrheit galt.

Auf beiden Seiten des Krügerrands ist der Rand geriffelt und er enthält keine Inschrift. Der Riffelrand schützt die Krügerrand Münzen vor illegalen Manipulationen (beispielsweise Beschneidungen, Abrieb und Abfeilen) und erleichtert die Erkennung von Imitationen und Fälschungen.